Indienreisen-Blog: Indien Reiseberichte - Unglaubliches Indien Blog

Tuk-Tuk-Tour durch Agra: Basare in der Altsatdt, Mehtab Bagh und Itmad-ud-daula (Taj Mahal-Erfahrung)

Pamela Holz. 11 März , 2019.   0

Tuk-Tuk-Tour durch Agra: Basare in der Altsatdt, Mehtab Bagh und Itmad-ud-daula (Taj Mahal-Erfahrung)

 

Elektrische Tuk-tuks in Agra sparen Benzin während sie ihre Passagiere schnell befördern.  © Shanti Hesse / Shutterstock

Gibt es eine bessere Art, die labyrinthartigen Marktplätze Agras, als mit einem einheimischen Führer? Satt eines unpersönlichen Besuchs mit einem Bus, können Sie auf einem elektischen Tuk-Tuk die echten Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Gerüche und Geschmäcker Indiens hautnah erfahren.

Während Ihres asiatischen Abenteuerurlaubes in Agra werden Sie von einem erfahrenen Guide betreut, der Sie mit dem Tuk-Tuk vom Eingang Ihres Hotels zu einem der vielen interessanten Plätze fährt, die Agra zu bieten hat.

 

Ein Tuk-Tuk-Fahrer fährt durch das geschäftigen Straßen in der indischen Großstadt Agra. Die Stadt befindet sich im Norden des Bundesstaates Uttar Pradesh in der Nähr des Yamuna Rivers. .© Zangrilli Andrea / Shutterstock

Weitere Informationen über diese Fahrzeuge
Das Tuk-Tuk ist eine beliebte Transportart in dieser Region Indiens und wird auch als motorisierte Rikscha bezeichnet. Sie werden mit Strom versorgt, der in einer Batterie gespeichert wird. Das macht sie sehr umweltfreundlich. Die Tuk-Tuks haben keine Fenster oder Wände, um Ihre Erfahrungen auf den Märkten Agras nicht zu behindern

Die Tour in einem Tuk-Tuk führt Sie in die historische Gegend von Havelis in Agra, wo der berühmte Dichter Mirza Ghalib geboren wurde. Fahren Sie die Straßen entlang, in ayurvedische Ärzte praktizieren und fahren Sie weiter zu den aromatischen Gewürzbazaren und dem beliebten Kinari-Markt. Auf jeder Seite werden Sie den Alltag in Indien mit all seinem bunten Treiben und einzigartigem Charme sehen. Sie können etwas über Kunsthandwerk, die lokale Kultur und die Art der frischen Zutaten lernen, die die Einheimischen in ihren Gerichten verwenden. Die Fahrt dauert vier Stunden.

Die Straßen sind nicht für Autos und Busse geeignet, daher sind elektrische Tuk-Tuks der beste Weg, um alles zu sehen, ohne selbst viel laufen zu müssen. Einige Straßen sind eng und die meisten von ihnen sind voller Menschen, die ihren täglichen Geschäften nachgehen. Innerhalb der vierstündigen Tour hält Ihr Guide an verschiedenen Orten, damit Sie Souvenirs und Leckereien kaufen und Fotos für Ihr Reisealbum machen können.

Schließlich endet die Rikscha-Tour im Mehtab Bagh. Genießen Sie den Anblick des berühmten Taj Mahal über dem Wasser. Von hier aus nehmen Sie das Auto zurück zu Ihrem Hotel, um sich nach Ihrem Agra-Abenteuer zu erholen.

 

Ein Pedicab auf dem Kinari-Basar kann jede Menge tragen. © Don Mammoser/ Shutterstock

Weitere Informationen über die vierstündige Abenteuertour mit dem Tuk-Tuk
Es gibt viele interessante Orte in Agra, aber eine der besten Erfahrungen, können Sie machen, wenn Sie sich auf den Alltag der Einheimischen einlassen, die ihren Geschäften nachgehen. Diese alte Stadt lässt sich am besten mit einer elektrischen Rikscha, einem Tuk-Tuk oder zu Fuß erkunden. Viele Märkte und Gebäude, die Sie sehen, sind seit vielen Jahren unverändert, daher ist ein Besuch dort ein Schritt zurück in die Vergangenheit, die geschickt mit der modernen Welt vermischt wurde.

Agra war während der Moghul-Ära die Hauptstadt Indiens. Heute ist es eine wichtige Stadt in der Gegend und bekannt für seine Einkaufsmöglichkeiten und Geschäfte. Mit einer einheimischen Person, die Sie führt,können Sie sicher sein, dass Sie Havelis, einen alten Stadtteil mit einzigartiger historischer Architektur. Die Tour geht weiter im geschäftigen Zentrum der Stadt.

Lassen Sie sich von Gewürzen wie rotem Chili die Nase kitzeln, während Sie die leuchtenden Farben in jedem Geschäft betrachten und dem geschäftigen Brummen von Händlern und Käufern lauschen, die um die besten Preise feilschen. Die schmalen Wege führen zum beliebten Johri-Basar, wo Kunsthandwerker Schmuck verkaufen. Sie erhalten einen hervorragenden Blick auf Goldschmiede, die zarte Geschmeide hämmern und andere Künstler, die Perlen besaiten und Steine ​​platzieren. Es ist interessant festzustellen, dass die Enge der Straße eine absichtliche Designentscheidung war, da es schwieriger wird, Dinge zu stehlen und sich aus dem Staub zu machen. Ein weiterer Ausflug führt Sie zur Jama Masjid, einer Moschee, die von Kaiser Shahjahan während der Mogul-Ära erbaut wurde.

 

Dieser junge Mann verkauft beliebte Marmor-Inlay-Arbeiten in einem Souvenirgeschäft in Taj Ganj in Agra. © Don Mammoser / Shutterstock

Ein weiterer interessanter Halt auf Ihrer Tuk-Tuk-Tour ist der Gokulpura-Basar, der für verschiedene handgefertigte Gegenstände wie Marmor-Inlay-Schnickschnack und andere Gegenstände bekannt ist. Kaufen Sie sich Untersetzer, Teller oder eine hübsche Vase. Dort werden sogar kleine Nachbildungen des Taj Mahal für Touristen verkauft.

 

Die Märkte von Agra bieten viele einzigartige Gewürze und Getreidesorten um einheimische Gerichte zu kochen. © Don Mammoser / Shutterstock

 

Ein Verkäufer auf dem Kinari Basar in Agra verkauft frisches Popcorn. ©  Don Mammoser  / Shutterstock

 

Die Basare in Agra sind farbenfrohe, geschäftige Orte, die alles von T-Shirts bis zu Obst verkaufen. © Don Mammoser / Shutterstock

Genießen Sie das einzigartige lokale Dessert Petha
Tauchen Sie mit Ihrem Löffel in die wahre Kultur und Küche von Agra ein, wenn Sie Petha probieren, ein einzigartiges lokales Gericht aus Kürbis. Obwohl seine Inhaltsstoffe alltäglich sind, schmeckt es nach süßer Gelatine in Ananas, Erdbeere, Schokolade oder sogar einem einzigartigen Betal-Blattgeschmack. Es ist sehr weit entfernt vom amerikanischen Kürbiskuchen. Auf den meisten Marktplätzen in Agra gibt es Läden, die Petha verkaufen. Vielleicht möchten Sie alle Geschmacksrichtungen probieren oder auch etwas mit nach Hause nehmen, um es später zu genießen. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich während Ihrer Tour zu erfrischen und Energie zu tanken.


Die Märkte in Agra verkaufen vielfältige Köstlichkeiten. © JAGDEV-SINGH / Shutterstock

Ihr Tuk-Tuk-Fahrer und Guide wird Sie sicher zu einem Markt namens Seth Gali bringen, der für seine leckeren Snacks und Desserts bekannt ist. Menschen, die in der Stadt leben, kommen von überall her, um sich einen Snack und ein freundliches Gespräch zu teilen. Mehr Lust auf etwas Salziges, als auf etwas Süßes? Auf diesem geschäftigen Markt in Agra finden Sie Essensstände und Tische, die mit allerlei köstlichen Gerichten zum Mitnehmen gefüllt sind.

 

Wenn Sie auf den Yamuna River in Agra schauen können Sie geschäftige Dhobis sehen, die Kleidung im Fluss waschen und sie dann auf den Felsen trocknen. © diy13 / Shutterstock

Fahren Sie mit dem Tuk-Tuk über den Yamuna River
Die Yamuna River Bridge stellt den letzten Abschnitt Ihrer Reise dar und ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die natürlichen Gegebenheiten der Stadt und der Menschen zu erkunden, die dort leben. Familien und Arbeiter kommen zum Wasser, um sich zu waschen, zu fischen und sich zu amüsieren. Legen Sie eine Pause ein, um die Sehenswürdigkeiten der geschäftigen Einheimischen am Ufer und im Wasser von Agras wichtigstem natürlichen Merkmal zu sehen.

 

Die erhabene Architektur des Itimad-ud-Daulah oder Baby Taj, in Agra, Indien. © Avigator Fortuner 887 / Shutterstock

Das Itimad-ud-Daulah Grab (Baby Taj Mahal)
Agra besteht nicht nur aus Marktplätzen und Basaren. Ihre geführte Tour bringt Sie zu der erstaunlichen Architektur dessen, was einige das Baby Taj Mahal nennen. Dieses Grab von Itimad-ud-Daulah ähnelt in vielerlei Hinsicht der bekannten Struktur, einschließlich des langen Wasserbeckens, der Ecktürme und der Gesamtsymmetrie des Anwesens. Es liegt über dem Yamuna River und bietet einen bequemen und erholsamen Platz, um eine Weile zu sitzen und die Aussicht zu genießen. Nach dem Trubel der Marktstraßen können Sie die Gärten und zahlreichen Schattenplätze genießen. Das Betreten des Geländes kostet ein paar Dollar und Kamerastative sind nicht erlaubt.

 

Das Taj Mahal von der anderen Seite des Yamuna Rivers im Mehtab Bagh Park in Agra,, Indien © Marco Taliani de Marchio / Shutterstock

Genießen Sie den Anblick des Taj Mahal im Abendrot vom Mehtab Bagh aus
Der Mehtab Bagh ist ein beliebter Ort zum Bummeln auf der gegenüberliegenden Seite des Hauptflusses von Agra. Inmitten von dekorativen Reihen von Hecken und Bäumen finden Sie den perfekten Ort, um das berühmte Taj Mahal zu sehen. Wenn die Sonne hinter Ihnen untergeht, bekommen Sie das perfekte Fotomotiv, denn das Taj Mahal leuchtet unter dem farbenfrohen Himmel. Ihre Sicht ist ungehindert, da die meisten Touristen diesen historischen Ort aus der anderen Richtung sehen. Der Mehtab Bagh bietet Ihnen viel Platz, den es zu erkunden gilt.

Schließlich ist es an der Zeit, sich von Ihrem freundlichen Reiseleiter und dem einzigartigen elektrischen Rikscha-Fahrzeug, in dem Sie die letzten Stunden verbracht haben, zu verabschieden. Machen Sie noch ein lustiges Selfie mit dem Fahrer, damit Sie sich an Ihr Erlebnis für immer erinnern können. Ein Auto und ein Fahrer holen Sie ab und bringen Sie zum Abendessen und zur Entspannung zurück in Ihr Hotel.

Vorheriger Beitrag Nächster Post
Por Vipul Gupta. 17 de agosto, 2016

0 Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Indien-Reise-Bloggers
Monique Hartmann Pamela Holz
Folgen Sie uns

Reiseblog in den sozialen Medien

Bekommen Sie die neuesten Reisetipps für exotische Reiseziele in Indien, Nepal, Bhutan und Sri Lanka

Quote

„Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest nur eine Seite.“

Augustine of Hippo